Umwelt(technik)
nachhaltige_mobilität
Wohnen_Bauen
Kirche_Staat(1)
Faire_Textilien(2)
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

Mit Vernunft handeln

Wer wir sind & was wir tun

Die cum ratione gemeinnützige GmbH führt Projekte in den Bereichen Faire Textilien, Gesellschaft und Umwelttechnik durch, die eine nachhaltige Veränderung bewirken sollen. Diese Projekte zielen somit nicht auf einen kurzfristigen (kommerziellen) Erfolg, sondern richten den Fokus auf einen langfristigen Mehrwert für die Gesellschaft.

Wir sind der Meinung, dass Veränderung nur dann erreicht werden kann, wenn es Menschen gibt, die mit Mut vorangehen und nicht untätig bleiben, weil ihnen das Ziel zu fern scheint. In diesem Sinne sehen wir uns selbst als Förderer des Gedankens der Aufklärung.

Faire Textilien
Hungerlöhne, Überstunden, fehlende Sicherheit am Arbeitsplatz - die Bedingungen in der globalen Textilindustrie sind verheerend! Wir setzen uns für mehr Gerechtigkeit und Transparenz ein.
Gesellschaft
Die Projekte sollen einen gesellschaftlichen Mehrwert erzeugen. Bei allen durchgeführten Aktionen, die die vielfältigsten Bereiche umfassen, steht somit die soziale Wirkung im Vordergrund.
Umwelttechnik
Verfolgt werden vor allem jene Ideen, die zu einer Verbesserung des Wohlbefindens von Mensch und Umwelt führen, selbst wenn sie aus kommerzieller Sicht kurzfristig keinen Erfolg versprechen sollten.
Aktuelles
NGO-Bündnis kritisiert Position der BundesregierungBerlin, 06.12.2022. Die Europäische Union will Unternehmen zum Schutz von Menschenrechten und der Umwelt in ihren Wertschöpfungsketten verpflichten. Offen ist jedoch, wie wirksam das sogenannte EU-Lieferkettengesetz…
PRESSESTATEMENT der Initiative Lieferkettengesetz zum Beschluss des EU-MinisterratsBerlin, 01. Dezember 2022. Der EU-Ministerrat für Wettbewerbsfähigkeit hat sich heute zum geplanten EU-Lieferkettengesetz positioniert. Johannes Heeg, Sprecher des zivilgesellschaftlichen Bündnisses „Initiative Lieferkettengesetz“,…
FIFA, Menschenrechte, Klima - Boykott oder nicht?Marktplatzgespräche zur Fußball-WM in Katar am 15. Dezember Kreis Lippe/Detmold. Zu einem Abend in der Reihe Marktplatzgespräche lädt die Lippische Landeskirche am Donnerstag, 15.…
Fragen oder Anmerkungen?
Einfach telefonisch oder per Mail bei mir melden!