Mit Vernunft handeln

Wer wir sind & was wir tun

Die cum ratione gemeinnützige GmbH führt Projekte in den Bereichen Faire Textilien, Gesellschaft und Umwelttechnik, die eine nachhaltige Veränderung bewirken sollen, durch. Diese Projekte zielen somit nicht auf einen kurzfristigen (kommerziellen) Erfolg, sondern richten den Fokus auf einen langfristigen Mehrwert für die Gesellschaft.

Wir sind der Meinung, dass Veränderung nur dann erreicht werden kann, wenn es Menschen gibt, die mit Mut vorangehen und nicht untätig bleiben, weil ihnen das Ziel zu fern scheint. In diesem Sinne sehen wir uns selbst als Förderer des Gedankens der Aufklärung.

Faire Textilien
Hungerlöhne, Überstunden, fehlende Sicherheit am Arbeitsplatz - die Bedingungen in der globalen Textilindustrie sind verheerend! Wir setzen uns für mehr Gerechtigkeit und Transparenz ein.
Gesellschaft
Die Projekte sollen einen gesellschaftlichen Mehrwert erzeugen. Bei allen durchgeführten Aktionen, die die vielfältigsten Bereiche umfassen, steht somit die soziale Wirkung im Vordergrund.
Umwelttechnik
Verfolgt werden vor allem jene Ideen, die zu einer Verbesserung des Wohlbefindens von Mensch und Umwelt führen, selbst wenn sie aus kommerzieller Sicht kurzfristig keinen Erfolg versprechen sollten.
Aktuelles
22. November 2019 Aktuelles Gesellschaft 
Zum 5-jährigen Jubiläum des „Sprich-dich-aus!“- Projekts lud Initiator Karsten Strack die Vertreter*innen von Schule und Presse und die Unterstützer*innen in sein Verlagsbüro. „Sprich-dich-aus!“ – mit diesem Appell richtet sich Strack…
23. Oktober 2019 Aktuelles Allgemein Faire Textilien 
Tolle Aktion im DRK Sozialkaufhaus “Lieblingsstücke” in der Friedrich-List-Straße anlässlich der BE (re-) STYLED Tage: Jonas und Lara von cum ratione waren am Dienstag zu Gast beim DRK, um dort…
19. September 2019 Aktuelles Allgemein Faire Textilien 
Auch wenn viele Unternehmen in ihren Verhaltenskodizes gerne erklären, dass sie existenzsichernde Löhne zahlen wollen, sind sie in der Realität leider noch immer weit davon entfernt. Das zeigt der Bericht…
Fragen oder Anmerkungen?
Einfach telefonisch oder per Mail bei mir melden!